Websuche:

Aktuelle Schlagzeilen im Überblick
Videoaffäre um Strache: Skandal im Schnelldurchlauf

Ein Enthüllungsvideo stürzt Österreich in eine Regierungskrise. In den Hauptrollen: FPÖ-Chef Strache und eine angeblich reiche Russin. Jetzt gibt es Neuwahlen - wie konnte es so schnell so weit kommen?

Österreich soll im September neu wählen

Die Neuwahl in Österreich soll Anfang September stattfinden - das schlug Bundespräsident Van der Bellen nach einem Gespräch mit Kanzler Kurz vor. Unklar ist, ob die FPÖ bis dahin in der Regierung bleibt.

Maas warnt vor einem Erstarken der Rechten in Europa

Mit Blick auf die Krise in Österreich warnt Außenminister Maas davor, dass die Rechten bei der Europawahl zu stark werden könnten. Das sagte er im Bericht aus Berlin. Außerdem äußerte er sich zu dem Konflikt mit dem Iran.

Demonstrationen für soziales und liberales Europa

Es geht darum, die Stimme gegen Nationalismus und für ein soziales Europa zu erheben: Kurz vor der Europawahl sind Tausende Menschen in sieben deutschen Städten unter dem Motto: "Ein Europa für alle" auf die Straßen gegangen.

Wie Osteuropäer 15 Jahre nach dem EU-Beitritt denken

Die EU-Osterweiterung ist 15 Jahre her. In vielen damaligen Beitrittsländern regieren derzeit Europakritiker. Wie sehen die Bürger die EU heute? Sechs Porträts von Menschen mit ganz verschiedenen Blickwinkeln.

"Nationalismus ist der Feind Europas" - Merkel vor EU-Wahl

Nur zwei Wahlkampfauftritte hat Kanzlerin Merkel vor der Europawahl - der erste war nun in Zagreb. Sie nutzte ihn für ein klares Plädoyer gegen Nationalismus und Rechtspopulismus - auch mit Blick auf Österreich.

May verspricht neues und "kühnes" Brexit-Angebot

Drei Mal scheiterte sie im Unterhaus, auch die Labour-Partei brach die Gespräche über ihren Brexit-Deal ab. Nun verspricht Premierministerin May in Kürze ein neues Angebot auf den Tisch zu legen.

Kontinent der Kontraste - die EU interaktiv entdecken

Vom Einkommen bis zur Lebenserwartung, vom Internetzugang bis zu Schulabbrechern: tagesschau.de zeigt in interaktiven Karten, wie groß die Unterschiede zwischen den Staaten und Regionen der EU sind.

Schweiz: Mehrheit für schärferes Waffenrecht

Die Schweiz wird ein verschärftes Waffenrecht nach EU-Regeln bekommen: Laut Schlussresultat einer Abstimmung stimmten 63,7 Prozent dafür. Der Besitz von halbautomatischen Schusswaffen wird damit stark beschränkt.

Verletzte durch Anschlag bei Gizeh-Pyramiden

Bei der Explosion eines Sprengsatzes an einer Straße nahe der Pyramiden von Gizeh sind mehrere Menschen verletzt worden. Nach Angaben der ägyptischen Behörden befanden sich in dem getroffenen Bus auch Touristen.

"Jugend forscht": Auszeichnung für außergewöhnliche Ideen

Ideen zur besseren Krebsdiagnostik, schwebende Skateboards oder eine Maschine zum Feinschliff an Knochenimplantaten: In Chemnitz hat Bundespräsident Steinmeier die "Jugend forscht"-Sieger ausgezeichnet.

Konflikt mit dem Iran: Auch Riad will keinen Krieg, aber ...

Im Konflikt mit dem Iran hat Saudi-Arabien erklärt, einen Krieg vermeiden zu wollen. Man sei aber auch bereit, mit "Entschlossenheit" zu reagieren, so das Außenministerium. König Salman lud zu zwei Krisentreffen - ohne den Iran.

Iran-Konflikt - Angst vor dem "Krieg aus Versehen"

Will US-Präsident Trump Krieg mit dem Iran? Welche Absichten hat Teheran? Könnte es einen bewaffneten Konflikt "aus Versehen" geben? Volker Schwenck analysiert die Interessenlagen im Iran-Konflikt.

Boeing räumt Fehler beim Flugsimulator für 737 Max ein

Der US-Flugzeugbauer Boeing hat erstmals Fehler bei der Flugsimulationssoftware für seine Maschinen vom Typ 737 Max eingeräumt. Bei zwei Abstürzen von Flugzeugen des Typs waren 346 Menschen ums Leben gekommen.

Bayern feiert Meisterschaft: "Dankeschön für alles"

So knapp war es schon lange nicht mehr - vielleicht war auch deswegen die Freude der Bayern über den 29. Titel diesmal besonders groß. Die Stars der Party: Ribery, Robben - und die Meisterschale. Von Christoph Nahr.